Teilnehmer-Profil:

Antje Dienstbir

  • Die Technik des Schmiedens ist die Basis von Antje Dienstbirs Thema Löffel. Im aktuellen Projekt entstehen zu den Löffeln dunkle Steinzeug Gefäße, die aus geschnittenen Tonklötzen gehämmert werden. Die Keramiken und Löffel nehmen im Wechselspiel Einfluss auf die jeweilige Gestaltung. Die Rohheit der Schalen spiegelt sich formal in den Löffeln wider.

  • Bild 1
    Bild 2
    Bild 3
    Bild 4
    Bild 5
    Bild 6
  • Bild 1: Löffel, Sterlingsilber geschmiedet, 18,5 cm L, 4/2016, Fotograf: Antje Dienstbir
    Bild 2: Löffel und Gefäß, Sterlingsilber geschmiedet, 18 cm L. Steinzeug gehämmert, 15 cm D 7 cm H, 2/2016, Fotograf: Antje Dienstbir
    Bild 3: Löffel und Gefäß, Sterlingsilber geschmiedet, 20 cm L. Steinzeug gehämmert, 15 cm D 7 cm H, 2/2016, Fotograf: Antje Dienstbir
    Bild 4: Löffel, Sterlingsilber geschmiedet, 9 cm L, 11 cm L, 12 cm L , 4/2016, Fotograf: Antje Dienstbir
    Bild 5: Löffel und Gefäß, Sterlingsilber geschmiedet, 21 cm L. Steinzeug gehämmert, 17 cm D 7 cm H, 3/2016, Fotograf: Antje Dienstbir
    Bild 6: Löffel, Sterlingsilber geschmiedet , 19 cm L, 18,5 cm L, 8/2015, Fotograf: Antje Dienstbir

  • Preise und Auszeichnungen:

    2014 Justus Brinckmann Preis 2014 der Justus Brinckmann Gesellschaft, Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg 2009 WCC-Europe Award for Contemporary Crafts 2009, EUNIQUE 2008 Grassipreis der Carl und Anneliese Goerdeler-Stiftung, Grassi Museum für Angewandte Kunst, Leipzig 2007 Young Craftspeople - WCC-Europe, Artifact, Brügge, Belgien 2006 10. Hessischer Gestaltungspreis, 1. Preis 2003 Kleine Dinge des Alltags: Symmetrie und Asymmetrie Design-Preis der Handwerkskammer Koblenz, Anerkennung 2001 Richard Graul-Preis, Grassi Museum für Angewandte Kunst, Leipzig 2000 Hessischer Staatspreis für das Deutsche Kunsthandwerk, 1. Preis

  • Gewerk:

    Gold - Silber / Schmuck - Gerät

  • Adresse:

    Nerostraße 32, 65183 Wiesbaden
    Telefon: 0611-529904,

    Web: www.dienstbir.de