Teilnehmer-Profil:

Wolfgang Skoluda

  • Handwerkliche Ketten, Armbänder, Ringe, Zweifingerringe und Ohrringe als Einzelstücke; in nicht gegossenes Gold gefaßte Gemmen (Intaglien und Kameen) und Amulette der Antike, Perlen und gläserne Inlay-Fragmente.

  • Bild 1
    Bild 2
    Bild 3
    Bild 4
    Bild 5
    Bild 6
  • Bild 1: Gehänge mit fünfundfünzig grünen und gelben Glasperlen aus hellenistischer Zeit, die Perlen stellen grüne Datteln dar. Ägypten um 200 - 100 v. u. Zr. 104, 1gr- 900er Gold, 03.01.2016, Fotograf: Benne Ochs
    Bild 2: Kurze Kette mit ca. 130 Gliedern, die ineinander gesteckt sind. 166,8 gr. 900er Gold, 10.01.2016, Fotograf: Benne Ochs
    Bild 3: Offener Halsreif mit Blüten in den aufgebrochenen Enden. Rechts eine ägyptische Fayence - Platte mit einer Lotosblüte und zwei Knospen. NR 18. Dyn. 1880 - 1360 v. u. Zr. 36,6 gr. 900er Gold, 10.02.2016, Fotograf: Benne Ochs
    Bild 4: Zweifingerring mit einem rotbraunen Sard - Intaglio, Mitte 19. Jh. Daphne wird in einen Lorbeer verwandelt. 45,8 gr. 900er Gold, 14.03.2016, Fotograf: Benne Ochs
    Bild 5: Ring mit einem römischen Karneol - Intaglio des 2. Jh. n. u. Zr. Standbild der Roma (Pallas Athena) mit Schild und Lanze und einer Viktoria (Nike) auf der Hand. 25 gr. 900er Gold, 08.04.2016, Fotograf: Benne Ochs
    Bild 6: Ohrbügel mit einem italischen Bandachat - Intaglio des 2. Jh. v. u. Zr. Fliegender Pegasus, dazu eine Millefiori - Glasscherbe aus römischer Zeit in Ägypten 30 v. - 100 n. u. Zr. als Anhänger. 18,8 gr. 900er und 750er Gold, 19.04.2016, Fotograf: Benne Ochs

  • Preise und Auszeichnungen:

    1973 1. Preis im Wettbewerb "Preziöses Bestiarium", 1975 Hamburger Staatspreis, 1982 Hessischer Staatspreis, 1989 1. Preis im Wettbewerb " Hamburg lässt sich schmücken"

  • Gewerk:

    Gold - Silber / Schmuck - Gerät

  • Adresse:

    Löwenstraße 61, 20251 Hamburg
    Telefon: 040-422 32 00, Fax: 040-432 750 58

    E-Mail:
    Web: www.skoluda.com